Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation


  • Artikel

    Interview mit Laura Seeliger - pAVK-Patientin aus Köln | 28.09.2018

    Interview mit Laura Seeliger - pAVK-Patientin aus Köln Eltville – Bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), umgangssprachlich auch Schaufensterkrankheit genannt, verengen sich die Blutgefäße durch Ablagerungen. So kann das Blut nicht mehr ungehindert fließen und die entsprechenden Körperregionen ausreichend mit Sauerstoff und... mehr
  • Artikel

    Lebensrettende Telemedizin | 21.09.2018

    Lebensrettende Telemedizin Berlin – Telemedizin rettet das Leben von Herzkranken. So lautet die wohl wichtigste Erkenntnis aus der Fontane-Studie der Berliner Charité-Universitätsmedizin, wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung mitteilt. Das Ministerium hat die fünfjährige Studie mit 10,2 Millionen Euro... mehr
  • Neuigkeit

    Schaufensterkrankheit: Mit minimal-invasivem Eingriff schwerwiegende Folgen vermeiden | 03.07.2018

    Schaufensterkrankheit: Mit minimal-invasivem Eingriff schwerwiegende Folgen vermeiden Eltville – Nicht nur die Gefäße des Herzens können von Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) betroffen sein, sondern auch die der Extremitäten: Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) – auch als Schaufensterkrankheit bekannt – sollte so früh wie möglich diagnostiziert und... mehr
  • Neuigkeit

    Herzinfarkt: Schnellstmögliche Behandlung entscheidend | 28.06.2018

    Herzinfarkt: Schnellstmögliche Behandlung entscheidend Eltville – Rund 300.000 Menschen erleiden jedes Jahr in Deutschland einen Herzinfarkt. In den meisten Fällen wird dieser durch eine Verengung oder einen kompletten Verschluss einer Herzkranzader ausgelöst. Beim Herzinfarkt wird das Herz nicht mehr ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt.... mehr
  • Neuigkeit

    Schlaganfall-Risiko Vorhofflimmern: Frühzeitige Diagnose und Therapie wichtig | 23.05.2018

    Schlaganfall-Risiko Vorhofflimmern: Frühzeitige Diagnose und Therapie wichtig Eltville – Herzrhythmusstörungen treten in der Bevölkerung relativ häufig auf, mit Vorhofflimmern als häufigster Form. Durch diese Form des Flimmerns pumpt das Herz weniger Blut. Es können sich Blutgerinnsel im linken Vorhof bilden und in das Gehirn gelangen, wo sie ein Blutgefäß verstopfen... mehr
  • Neuigkeit

    Inkontinenz: Mit elektrischen Impulsen gegen den Drang | 17.05.2018

    Inkontinenz: Mit elektrischen Impulsen gegen den Drang Eltville – Zwischen sieben und acht Millionen Frauen und Männer sind in Deutschland von Inkontinenz betroffen: Sie können entweder ihren Harndrang nicht mehr kontrollieren oder haben eine Schließmuskelschwäche des Afters. Harn- und Stuhlinkontinenz sind in der Öffentlichkeit jedoch häufig... mehr
  • Artikel

    Hirnschrittmacher hilft Parkinsonkranken | 19.03.2018

    Hirnschrittmacher hilft Parkinsonkranken Marburg – Parkinsonkranke können laut neuesten Studienergebnissen ihre Impulse besser kontrollieren, wenn die Therapie eine Hirnstimulation umfasst und nicht nur auf eine reine Medikamentenverabreichung beschränkt ist.
    Durch moderne Arzneimittel seien die Symptome zwar oftmals gut zu behandeln,... mehr
  • Neuigkeit

    Volkskrankheiten auf dem Vormarsch: Moderne Medizintechnologie rettet Leben | 14.11.2017

    Volkskrankheiten auf dem Vormarsch: Moderne Medizintechnologie rettet Leben Eltville – Der medizintechnische Fortschritt hilft, die Herausforderungen durch den demografischen Wandel zu meistern: Im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Diabetes, Herzschwäche oder Durchblutungsstörungen spielen medizintechnologische Verfahren eine entscheidende Rolle. Moderne Untersuchungs-... mehr
  • Artikel

    „Ich bin froh, dass meine Ärzte an die LifeVest gedacht haben“ | 27.07.2017

    „Ich bin froh, dass meine Ärzte an die LifeVest gedacht haben“ Irene Holzer, 29, ist in der 33. Schwangerschaftswoche und freut sich schon auf die kleine Mara. Von einem Tag auf den anderen entwickelt sie plötzlich Schmerzen und Atemnot. Im Krankenhaus wird eine lebensbedrohliche Aortendissektion (Aufspaltung der Hauptschlagader) festgestellt. In einer... mehr

Nachrichten

21.09.2018

Die Charité wird global

Berlin – Die weltweite Gesundheitsversorgung verbessern – mit diesem Ziel hat die Charité das interdisziplinäre Zentrum Charité Global Health gegründet. Es wird die verschiedenen Global-Health-Projekte des Universitätsklinikums bündeln, koordinieren und ausbauen. Zudem steht die... Details
21.09.2018

KBV: Trendwende in der Nutzung der Notfallaufnahmen

Berlin – Eine Wende bei der Inanspruchnahme der Notaufnahmen von Kliniken durch die Bürger konstatiert die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit Verweis auf die kürzlich in Berlin vorgestellte jährliche Versichertenumfrage. 6.000 Menschen sind telefonisch von April bis Juni zur... Details
21.09.2018

Preis für Patientensicherheit

Berlin – Für den Deutschen Preis für Patientensicherheit können sich jetzt Akteure im Gesundheitswesen bewerben. Verliehen wird er vom Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) gemeinsam mit dem Medizinprodukteunternehmen Aesculap, dem Ecclesia Versicherungsdienst und dem Pharmaunternehmen MSD... Details
21.09.2018

BVMed: CDU-Gesundheitsexpertin steht Rede und Antwort

Berlin – Ein volles Haus verzeichnet der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) bei seinem Gesprächskreis „Ausblick auf die Gesundheitspolitik in der aktuellen Legislaturperiode“. Referentin in der MedInform-Lounge ist Karin Maag, gesundheitspolitische Sprecherin der... Details
21.09.2018

Umfrage: Die Potenziale des „Internet of Medical Things“

München – Das Internet der Dinge im medizinischen Bereich bietet viele Potenziale im Gesundheitswesen. Doch die Hersteller müssen noch an sich arbeiten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte aus München, die europaweit 237 Entscheider aus der... Details

Verwandte Inhalte

21.09.2018

Patientensicherheit: BVMed veröffentlicht Positionspapier

Berlin – Zum Tag der Patientensicherheit am 17. September hat der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) ein Positionspapier veröffentlicht. Als zentrale Herausforderung wird darin die Vermeidung von Krankenhausinfektionen ausgemacht. Das Papier stammt aus dem BVMed-Fachbereich Nosokomiale... Details
15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details
08.06.2016

Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch

Während einer Operation und auf der Intensivstation ist die lückenlose Überwachung der Herz- und Kreislauffunktion eines Patienten wesentlich. Um darüber hinaus möglichen Komplikationen vorzubeugen, wird auch empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen des Patienten rund um die Operation in einem... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.