Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation


  • Artikel

    „Die Defibrillatorweste war mein Schutzengel“ | 23.11.2017

    „Die Defibrillatorweste war mein Schutzengel“ Friedrich Berndt, 79, ist seit Jahren Herzpatient als er im Frühjahr 2017 plötzlich Atemnot und ein Engegefühl in der Brust verspürt. Die Ärzte stellen eine fortschreitende Verengung der Herzarterien fest. In einer Bypass-OP werden die Engstellen überbrückt. Eine medikamentöse... mehr
  • Artikel

    Katheterablation reduziert Sterblichkeit um 44 Prozent | 23.11.2017

    Katheterablation reduziert Sterblichkeit um 44 Prozent Berlin – Früher galt die Katheter-Ablation als alternative Behandlungsmethode für nur wenige Patienten mit Vorhofflimmern. Doch inzwischen setzt eine Trendwende ein, berichten Experten der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) bei den DGK-Herztagen.
    Zur Beseitigung des Vorhofflimmerns... mehr
  • Neuigkeit

    Volkskrankheiten auf dem Vormarsch: Moderne Medizintechnologie rettet Leben | 14.11.2017

    Volkskrankheiten auf dem Vormarsch: Moderne Medizintechnologie rettet Leben Eltville – Der medizintechnische Fortschritt hilft, die Herausforderungen durch den demografischen Wandel zu meistern: Im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Diabetes, Herzschwäche oder Durchblutungsstörungen spielen medizintechnologische Verfahren eine entscheidende Rolle. Moderne Untersuchungs-... mehr
  • Artikel

    WHO-Studie: Adipositas bei Kindern und Jugendlichen verzehnfacht | 24.10.2017

    WHO-Studie: Adipositas bei Kindern und Jugendlichen verzehnfacht Heidelberg – Bleibt eine Trendwende aus, wird es weltweit ab dem Jahr 2022 mehr fettleibige Kinder und Jugendliche geben als untergewichtige. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor, an der auch das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) beteiligt ist.
    Die... mehr
  • Artikel

    Amputationen durch richtige Wundauflagen vermeiden | 22.08.2017

    Berlin – Durch den gezielten Einsatz von spezialisierten Wundauflagen, die bei offenen Beinen eingesetzt werden, können Amputationen vermieden werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie aus der Fachzeitschrift „Wundmanagement“, auf die der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed)... mehr
  • Artikel

    „Ich bin froh, dass meine Ärzte an die LifeVest gedacht haben“ | 27.07.2017

    „Ich bin froh, dass meine Ärzte an die LifeVest gedacht haben“ Irene Holzer, 29, ist in der 33. Schwangerschaftswoche und freut sich schon auf die kleine Mara. Von einem Tag auf den anderen entwickelt sie plötzlich Schmerzen und Atemnot. Im Krankenhaus wird eine lebensbedrohliche Aortendissektion (Aufspaltung der Hauptschlagader) festgestellt. In einer... mehr
  • Neuigkeit

    Aortenklappenstenose: Kathetergestützte Aortenklappenimplantation zeigt weiter Vorteile | 27.07.2017

    Aortenklappenstenose: Kathetergestützte Aortenklappenimplantation zeigt weiter Vorteile Eltville – Die Verengung der Aortenklappe (Aortenklappenstenose) gehört europaweit zu den häufigsten Herzklappenerkrankungen. Sie tritt verschleißbedingt insbesondere im hohen Lebensalter auf. Neben den konventionellen Operationsverfahren bieten minimalinvasive kathetergestützte Techniken eine... mehr
  • Neuigkeit

    Gefährliche Blutgerinnsel: Thrombose und Lungenembolie | 11.04.2017

    Gefährliche Blutgerinnsel: Thrombose und Lungenembolie Eltville – Die Lungenembolie ist nach Herzinfarkt und Schlaganfall die dritthäufigste zum Tode führende Herz-Kreislauf-Erkrankung. Sie wird häufig durch eine tiefe Venenthrombose in einer unteren Extremität verursacht. Eine Lungenembolie muss immer im Krankenhaus behandelt werden. Dort kommen... mehr

Nachrichten

18.12.2017

Das ändert sich zum Jahreswechsel

Berlin – Zum 1. Januar 2018 treten im Bereich des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) einige Änderungen in Kraft, informiert das Ministerium. Diese betreffen etwa das Beitragsbemessungsverfahren für freiwillig Versicherte, den durchschnittlichen Zusatzbeitrag und die Weiterentwicklung der... Details
18.12.2017

Kassenreserven steigen auf 18,6 Milliarden Euro

Berlin – Einen Überschuss von rund 2,52 Milliarden Euro verbuchen die Kassen zwischen Januar und September 2017, teilt das Bundesgesundheitsministerium (BMG) mit. Damit steigen die Reserven auf 18,6 Milliarden Euro. Es liege jetzt in der Hand der Kassen, ob sie die gute Finanzsituation im Sinne... Details
18.12.2017

Cannabis: Übersichtsarbeit offenbart Evidenzlücken

Berlin – Eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zu Nutzen und Risiken des Konsums von Cannabis belegt: Die Evidenz für den medizinischen Gebrauch ist dünn. Die Bundesärztekammer (BÄK) fordert mehr Forschung zu Cannabis-Medikamenten. „Wir wissen noch viel zu wenig... Details
18.12.2017

Ultraschall revolutioniert die Anästhesie

Berlin – „Anfangs hatte die Anästhesie wenig Bezug zu Ultraschall, doch mittlerweile gleicht der Einsatz im Fachgebiet einer Revolution“, sagt Dr. Thomas Ermert, Oberarzt für Anästhesiologie an der Uniklinik Münster, auf der Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in... Details
18.12.2017

Schlaganfall – wieder Laufen dank Hirnschrittmacher?

Duisburg – Viele Menschen können nach einem Schlaganfall nicht mehr richtig gehen oder stehen, weil sie unter Lähmungen und Koordinationsstörungen leiden. Mithilfe eines Hirnschrittmachers können solche Lähmungen rückgängig gemacht werden, wie eine aktuelle Untersuchung von Wissenschaftlern... Details

Verwandte Inhalte

18.12.2017

Krebsneuerkrankungen steigen stetig

Berlin – Die Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland nimmt stetig zu. Das hat jetzt das Zentrum für Krebsregisterdaten (ZfKD) im Robert Koch-Institut mitgeteilt und schätzt, dass es im Jahr 2014 rund 476.000 Neuerkrankungen gab – 249.200 bei Männern und 227.000 bei Frauen.
Zwischen 2004... Details
18.12.2017

BVMed will neues Konzept zur Wundversorgung

Berlin – Die Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden soll verbessert werden. Dazu initiiert der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) jetzt eine interdisziplinär und interprofessionell besetzte Arbeitsgruppe, die bis Ende 2018 ein neues Konzept erstellen soll. Darauf haben sich... Details
15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.